PROF. DR. MED. BIRGIT LINNEMANN

ist seit 10/2013 als Internistin, Angiologin und Hämostaseologin in der Praxis tätig und übt weiterhin Lehrtätigkeit im Fachbereich Medizin der Goethe-Universität Frankfurt aus.

Beruflicher Werdegang:

2010
Habilitation im Fach Innere Medizin
2006
Erwerb der Zusatzbezeichnung Hämostaseologie
2003
Erwerb der Schwerpunktsbezeichnung Angiologie
2002
Anerkennung als Diabetologin DDG
2001
Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin
2000
Fachkunde im Strahlenschutz (Notfalldiagnostik), aktualisiert 2007 und 2012
2000
Promotion mit dem Thema: „Bedeutung von verlängerter QTc-Zeit im EKG für die Prädiktion kardiovaskulärer Komplikationen bei Typ-2-Diabetes“
1996
Approbation als Ärztin
1987-1994
Studium der Humanmedizin, Christian-Albrechts-Universität Kiel

Berufliche Erfahrungen:

2010-2013
Leitende Oberärztin des Schwerpunktes Angiologie/Hämostaseologie der Medizinischen Klinik III, Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt
2009-2010
Tätigkeit in der Abteilung Angiologie am Herzzentrum Bad Krozingen mit Ausbildung zur katheterinterventionell tätigen Angiologin
2003-2009
Tätigkeit im Schwerpunkt Angiologie/Hämostaseologie der Medizinischen Klinik III, Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt, seit 2004 Leitung der Angiologischen Ambulanz als Oberärztin
1994-2003
Tätigkeit im der 2. Medizinischen Abteilung des Klinikums für Innere Medizin im Zentralkrankenhaus Bremen-Nord

Gremientätigkeit:

Seit 2014
Mitglied in der Arbeitsgruppe „Women’s Health“ der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH)
Seit 2012
Mitglied in der Arbeitsgruppe „Gendiagnostik-Gesetz“ der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH)
Seit 2012
Leiterin der Sektion Hämostaseologie in der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA)

Preise/Auszeichnungen:

2000
Heinrich-Sauer-Preis 2000 der Norddeutschen Diabetes-Gesellschaft für die Arbeit: „Erhöhte Ruheherzfrequenz und verlängerte QTc-Zeit identifizieren bei Typ-2-Diabetes den Hochrisikopatienten für kardiovaskulären Tod“

Mitgliedschaften:

 

Deutsche Gesellschaft für Angiologie (DGA)
Deutsche Gesellschaft für Thrombose- und Hämastaseforschung (GTH)
Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin DGIM
Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG)

MEINE FACHGEBIETE
Fachärztin für Innere Medizin, Angiologie, Hämostaseologie und Diabetologie DDG
Meine Schwerpunkte:
  • Erkrankungen von Venen und Arterien
  • Thrombose und Lungenembolie
  • Thrombophlebitis
  • Thrombophilie-Screening
  • Antithrombotika und Antikoagulanzien
  • Varikosis
  • Erkrankungen der Lymphgefäße
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit
  • Raynaud-Syndrom
  • Carotisstenose
  • Nierenarterienstenose
  • Aortenaneurysma
  • Arterielles Aneurysma
  • Vaskulitis der großen Gefäße