DR. MED. MATTHIAS ERBE

ist seit 2006 als Internist, Angiologe und Hämostaseologe niedergelassen und Mitbegründer der Praxis am Grüneburgweg

Beruflicher Werdegang:

2005
Erwerb der Zusatzbezeichnung Hämostaseologie
2004
Erwerb der Zusatzbezeichnung Sportmedizin
2004
Erwerb der Schwerpunktsbezeichnung Angiologie
2004
Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
1997
Promotion
1996
Approbation als Arzt
seit 1994
Ernennung zum ernährungsbeauftragten Arzt
seit 1994
Studium der Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz sowie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

Berufliche Erfahrungen:

Seit 2011
Lehrtätigkeit bei der Ausbildung von Angiologieassistenten
Seit 2007
Veranstaltung von Fortbildungsveranstaltungen für niedergelassene Ärzte
Seit 2006
Tätigkeit als niedergelassener Internist und Angiologe
Seit 2000
Veranstaltung von Fortbildungskursen für Doppler- und Duplex-Sonographie der extrakraniellen Hirnarterien sowie peripheren Arterien und Venen
1996 - 2005
Weiterbildung zum Facharzt in der Medizinische Klinik III (Kardiologie, Angiologie, Hämostaseologie und Nephrologie) des Klinikums der Goethe-Universität Frankfurt
1994 - 1996
Arzt im Praktikum (AIP) im Mühlberg-Krankenhaus Frankfurt

Mitgliedschaften:

 

Bund Deutscher Internisten (BDI)
Deutsche Gesellschaft für Angiologie (DGA)
Gesellschaft für Thrombose- und Haemostaseforschung (GTH)

Gremientätigkeit:

Seit 2012
1. Stellvertretender Vorsitzender der Sektion Angiologie im BDI e.V.
Seit 2010
zugelassen als Prüfer im Fach Angiologie in der Landesärztekammer Hessen
MEINE FACHGEBIETE
Facharzt für Innere Medizin, Angiologie, Hämostaseologie, Sportmedizin und Ernährungsmedizin
Meine Schwerpunkte:
  • Erkrankungen von Venen und Arterien
  • Thrombose und Lungenembolie
  • Thrombophlebitis
  • Thrombophilie-Screening
  • Marcumar-Sprechstunde
  • Varikosis (Krampfadern, Besenreiser)
  • Erkrankungen der Lymphgefäße
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit
  • Raynaud-Syndrom
  • Carotisstenose
  • Nierenarterienstenose
  • Bauchaortenaneurysma
  • Aneurysma anderer Arterien
  • Vaskulitis der großen Gefäße